Gratis Versand für Privatkunden ab einer Bestellung von 20€.

Wimperntusche ade!

Lang, voluminös und super effektvoll: Wimpernextensions! Nicht nur Models und Hollywood-Stars schwören auf die sensationellen Beauty-Helfer. Und das Beste daran ist, das Ergebnis sieht sehr natürlich aus - und das für etwa drei Wochen!

Warum immer mehr Frauen auf Wimpernverlängerungen setzen.

Wir zeigen euch, wie es funktioniert, was man beachten muss und wie lange das Ganze hält.

Der Griff zur Wimperntusche oder Wimpernzange ist für viele Frauen ein tägliches Ritual. Wer schön sein will, muss leiden, richtig? Oder auch nicht! Eine wimpernschonende Alternative stellt die permanente Wimpernverlängerung dar, auf die immer mehr Frauen zurückgreifen.

Doch wie funktioniert das eigentlich?

Zunächst muss ein Anbieter gefunden werden. Hierbei ist es wichtig, auf eine entsprechende Zertifizierung des Kosmetikstudios zu achten. Xtreme Lashes© ist auf dem Gebiet der Wimpernverlängerung der Weltmarktführer und in über 50 Ländern mit mehr als 15.000 Lash-Stylisten vertreten. Auf der deutschsprachigen Website (www.xtremelashes.info) ist ein Tool mit dem Namen „Studiofinder“ zu finden. Wenn man seinen Wohnort eingegeben und den Suchumkreis festgelegt hat, erscheint eine Liste mit zertifizierten Studios in der Nähe.

Wenn ein Termin vereinbart wurde, geht es los. Die Behandlung dauert etwa zwei Stunden. Dies klingt schlimmer, als es ist, da man auf einer gemütlichen Liege Platz nimmt, mit einer Decke zugedeckt wird und theoretisch dösen kann. Man sollte vorher abgeschminkt sein und keine Kontaktlinsen tragen.

Zunächst findet ein Vorgespräch statt. Dabei wird gemeinsam besprochen, welche Technik und welche Art von Wimpern aufgeklebt werden sollen. Die Kunstwimpernlänge hängt von der Stärke und Länge der eigenen Wimpern ab, da die Extensions nicht zu schwer sein dürfen und sonst den Naturwimpern schaden könnten. Nach dem Beratungsgespräch werden zunächst die eigenen Wimpern gereinigt und entfettet. Dies wird hauptsächlich aus hygienischen Gründen getan und sorgt dafür, dass der Kleber später besser hält. Als nächstes werden die unteren Wimpern zum Schutz mit einem Pad abgedeckt, mit der Intention, diese abzudecken. Es folgt das Auftragen des Primers. Mit einer speziellen Pinzette greift sich der Lash-Stylist nun jeweils eine Kunstwimper und isoliert eine der Naturwimpern mit einer zweiten Pinzette. Die Kunstwimper wird in einen speziellen Kleber getaucht und danach exakt einen Millimeter vom Ansatz der eigenen Wimper entfernt aufgeklebt.

Dank der revolutionären Rapid Cure Technology™ dürfen die Extensions nach der Behandlung bereits nach drei Stunden wieder mit Wasser in Kontakt kommen. Geklebt wird im Übrigen abwechselnd am rechten und am linken Auge und hier auch nicht der Reihe nach, sondern in Abschnitten. Die Lücken werden später mit Wimpern aufgefüllt. Dieses Vorgehen begründet sich in den unterschiedlichen Kunstwimpernlängen, die verarbeitet werden, und darin, dass beide Augen mit gleich vielen Wimpern beklebt werden sollen. Die Behandlung ist vollkommen schmerzfrei. Pro Auge werden bis zu 100 Wimpern aufgeklebt.

Nach 1,5 Stunden Entspannung für die Kundin, kontrolliert der Lash-Stylist am Ende sein Ergebnis und klebt unter Umständen nochmals an der ein oder anderen Stelle eine Wimper nach. Bevor die Pads wieder abgenommen werden, werden die Wimpern nochmals mit einem speziellen Bürstchen durchgekämmt, welches man danach behalten darf. Die Pads werden vorsichtig abgelöst. Es empfiehlt sich, die Augen noch kurzgeschlossen zu halten, da sie sonst anfangen könnten zu tränen. Schließlich kann man das Ergebnis mit einem Handspiegel begutachten. Die künstlichen Wimpern sind offensichtlich da, aber man spürt nichts. Der Längenverlauf ist sehr fließend und der nach oben ausgerichtete Schwung der Extensions öffnet das Auge optisch. Man sieht sofort auf ganz natürliche Art und Weise wacher und strahlender aus.

Das Ergebnis hält etwa drei Wochen. Die künstlichen fallen zusammen mit den natürlichen Wimpern aus.

Der Haarzyklus eines Wimpernhaares dauert ungefähr zwei bis drei Monate. Nach drei Wochen sollte man jedoch einen Auffülltermin wahrnehmen, da hier in der Regel bereits erste Lücken entstehen. Damit die Eyelash Extensions so lange wie möglich halten, sind einige Pflegehinweise zu beachten. Auf Mascara sollte eigentlich verzichtet werden, zumal sie auch nicht mehr nötig ist. Wer dennoch gerne seine Wimpern zusätzlich tuschen möchte, sollte eine spezielle ölfreie Wimperntusche benutzen (z. B. Xtreme Lashes© Length and Volume Mascara 32,95 €).

Die Ölfrei-Regel gilt außerdem für Eyeliner und MakeUp Remover (z. B. Xtreme Lashes© Glideliner 26,95 € oder Xtreme Lashes© MakeUp Remover 21,95 €). Beim Abschminken sollte kein Wattepad benutzt werden, da sich die Fusseln in den Wimpern festsetzen Rubbeln mit dem Handtuch sollten vermieden bzw. nur sanft durchgeführt werden. Der Gebrauch von Wimpernzangen oder Wimpernfarben ist untersagt. Ansonsten ist alles erlaubt: Duschen, Sport, Schwimmen, Sauna. Es empfiehlt sich, einen schützenden Topcoat zu verwenden (z. B. Xtreme Lashes© Protective Coating 32,95 €).

Wer sich für Wimpernextensions entscheidet, profitiert von vielen Vorteilen. Sie sehen fantastisch aus, fühlen sich natürlich an und man kann auf Mascara verzichten. Dennoch müssen sie pfleglich behandelt und nach einiger Zeit aufgefüllt werden. Ein Neu-Set ist bereits ab 99 € erhältlich - es kommt darauf an wie viele Wimpern appliziert werden können. Bei einem Auffülltermin nach etwa zwei Wochen muss man mit ca. 55 € rechnen. Das klingt vielleicht erst einmal teuer, aber wer sich für permanente Kunstwimpern entscheidet, sollte nicht an der falschen Stelle sparen, denn Qualität hat nun mal ihren Preis.

Man sollte unbedingt auf zertifizierte Studios und Stylisten achten. Und darauf, dass weder Wimpernbüschel, noch Bänder geklebt werden, denn diese zerstören die Naturwimpern - das Gleiche gilt für zu schwere Wimpern.

Um Xtreme Lashes als iPhone App nutzen zu können, die Seite einfach zum Homebildschirm hinzufügen.

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterlesen